Solo

Von heute an

So heißt nicht nur die CD, sondern so heißt auch das Konzertprogramm. Von heute an klingt nach Aufbruch, nach einem neuen Vorsatz... Meist halten gute Vorsätze jedoch nicht so lang. Aber es geht weiter im Lied: und für immer.

 

 

Von heute an

Lieder, die in Sturmzeiten entstanden sind, brauchen eine feste Verankerung. Sie wissen um das Schwere und kommen doch daher mit der Leichtigkeit einer frischen Brise. Sie wehen ausgelassen durch Herz und Verstand und schenken Hoffnung und Ermutigung.

 

Wunderschöne Balladen, groovige Rhythmen, akustischer Folk-Pop 

 

"Valerie Lill liebt es die Hintergründigkeiten der deutschen Sprache hervorzulocken, um sie mit ihrer ganz persönlichen, erfrischenden Note in feine Melodien zu verwandeln."

Das Konzertprogramm „Von heute an“ besticht mit Songs und himmelhoch jauchzenden Gedichten rund um die Spezies Homo sapiens samt ihrem himmlischen Schöpfer. Valerie Lill liebt es die Hintergründigkeiten der deutschen Sprache hervorzulocken, um sie mit ihrer ganz persönlichen, erfrischenden Note in feine Melodien oder sprühende Poetry zu verwandeln. Lieder, die in Sturmzeiten entstanden sind, brauchen eine feste Verankerung. Sie kommen daher mit der Leichtigkeit einer frischen Brise. Akustisch und authentisch wehen sie ausgelassen in die Gehörgänge und wollen sich von dort einfach nicht mehr vertreiben lassen. Wunderschöne Balladen wechseln sich ab mit groovigen Rhythmen und eingängigen Folk-Pop-Liedern.

Ob ganz allein, nur mit der Gitarre „bewaffnet“, oder mit Bandbesetzung weiß die vielseitige Musikerin ihr Publikum in den Bann zu ziehen. Vielleicht sind es die kleinen Geschichten von den schrägen Alltags-Erlebnissen aus denen Lieder werden, vielleicht sind es die berührenden Storys hinter manch einem Text oder vielleicht ist es einfach die Authentizität der so natürlich wirkenden Künstlerin, dass die Menschen lächelnd sich die ein oder andere Träne aus den Augenwinkeln wischen, wenn sie nach Hause gehen. In jedem Fall findet man sich wieder in den normalen Irrwitzigkeiten, die das Leben so bereit hält. Weder aus ihrem Glauben an Gott macht die Künstlerin dabei ein Geheimnis, noch aus ihrer Einstellung in Bezug auf soziale Verantwortung sich für Gerechtigkeit auf diesem Planeten einzusetzen.

Valerie Lill ist die Gewinnerin des Gerth-Medien-Förderpreises 2013 und mehrfache Preisträgerin beim deutschen Rock und Pop Preis gewesen. Sie schreibt seit ihrem 12.Lebensjahr Lieder, Gedichte und Geschichten. Sie hat auf zahlreichen CD-Produktionen mitgewirkt und Lieder veröffentlicht.

Neben ihrer Konzerttätigkeit ist die vielseitige Musikerin auch als Autorin tätig („Mein geliebtes Kind“, Aufatmen, Lydia, etc) und gern gefragte Referentin und zertifizierte Vocal-Coach. Im Frühjahr 2015 erschien der lang ersehnte Lyrikband „Dornröschenmenschen“ – zauberhafte Wortakrobatik die herzergreifend beglückend ist. Worte, die einladen zum Träumen, Weinen und Lachen, zum Sehnsuchen und Weitermachen!